Überragende Überdruckfestigkeit: 16 bar für Pirani- und Kaltkathoden-Messgeräte

Thyracont Vacuum Instruments GmbH, der Spezialist für intelligente Vakuummesstechnik, ergänzt sein Portfolio erneut um eine kundenfreundliche Innovation.

Die Pirani- und Kaltkathoden- Transmitter sind nunmehr auch mit einer sehr hohen Überdruckstabilität von 16 bar erhältlich.

Die Überdruckfestigkeit der Sensoren von Thyracont kann für den Anwender eine erhebliche Kostenersparnis bedeuten, da sie ein vorgespanntes Überdruckventil in vielen Fällen unnötig macht.  Gerade für Anwendungen im Vakuumofenbau und in Härtereiprozessen ist diese Neuerung von großer Bedeutung. Hier werden besonders hohe Ansprüche an alle Elemente und Verbindungen gestellt, um die Sicherheit im Prozess zu gewährleisten. Aus diesem Grund sind bei kritischen Überdrücken Conflat Flansch-Varianten zu präferieren, welche durch Schrauben eine stabile Verbindung erzeugen.

Als Service für die höhere Überdruckfestigkeit wird von Thyracont ein entsprechendes Prüfzertifikat 3.1 inklusive Prüfprotokoll angeboten. Erhältlich ist es für alle Pirani und Magnetron-Transmitter der Produktserien Analogline und Smartline™.

Thyracont bietet in der digitalen Messgeräte-Serie Smartline sowohl eine reine Kaltkathode (2e-3 – 5e-9 mbar) als auch eine Kombinationsmessröhre mit Pirani an (1000 – 5e-9 mbar). Beide weisen eine sehr hohe Ausheiztemperatur von 160°C am Flansch auf, wobei lediglich die Abschaltung der Spannungsversorgung notwendig ist. Das Abnehmen der Elektronik ist nicht erforderlich.

Die digitalen und analogen Piranis des deutschen Messgeräte-Herstellers sind ebenfalls in verschiedenen Varianten erhältlich. In beiden Serien werden die präzisen Pirani-Sensoren wahlweise mit Wolfram- (1000 – 1e-4 mbar) oder Platin-Rhodium Filament für aggressive Medien (1000 – 5e-4 mbar) angeboten.

Die bewährten Produktvorteile beider Serien bleiben selbstverständlich erhalten.

Analogline-Transmitter sind ideal für Anwendungen mit engen Platzverhältnissen geeignet. Als analoges Ausgangssignal stehen in der Produktfamilie 0-10 V oder 4-20 mA zur Verfügung.

Die intelligenten Vakuummessgeräte der Smartline bieten eine RS485 Schnittstelle wahlweise mit analogem, individuell skalierbarem 0-10 V Ausgangssignal, EtherCAT oder Profinet-Schnittstelle.