Smartline

Intelligente Vakuumtransmitter für Atmosphärendruck bis Ultrahochvakuum

Auf der diesjährigen Hannover Messe stellt der Messtechnikhersteller Thyracont Vacuum Instruments GmbH die komplett überarbeitete Produktfamilie Smartline vor.

Die neuen Geräte, welche von Grob- bis Ultrahochvakuum messen, präsentieren sich in einem frischen Design, mit schlanken Abmessungen sowie einer Reihe von neuen Optionen. Durch technische Optimierung punkten die Transmitter mit kurzen Reaktionszeiten, sehr guter Auflösung sowie exzellenter Stabilität. Die Messumformer sind nun optional mit einer großen, integrierten LCD-Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung erhältlich, welche im Normalbetrieb grün und im Fehlerfall auffällig rot leuchtet. Das Vakuum kann einfach direkt am Messplatz abgelesen werden.

Alle Transmitter verfügen über zwei voneinander unabhängige Schaltpunkte und entsprechende Status LEDs. Die Datenübertragung zum PC, einem Vakuumcontroller oder einer SPS erfolgt digital über RS485 und analog über einen 0-10 V Spannungsausgang oder über eine EtherCAT-Schnittstelle. Mit wenigen Handgriffen können die vorabgeglichenen Sensorköpfe der industrietauglichen Transmitter durch den Nutzer selbst getauscht und damit Wartungszeiten auf ein Minimum reduziert werden.

Alle Transmitter können an den 1-Kanal-Vakuumcontroller VD9 oder den 4-Kanal-Vakuumcontroller VD10 angeschlossen und beliebig kombiniert werden. Die Thyracont VacuGraph-Software bietet zudem die Möglichkeit Messdaten auszuwerten und zu speichern.

Typische Anwendungsbereiche für die Smartline sind unter anderem Beschichtungsanlagen, die Halbleiterproduktion, Massenspektrometer oder Vakuumöfen.

Vielen Dank an alle Besucher der Hannover Messe!

» Mehr Informationen zur Produktfamilie Smartline