Gefriertrockung

Kurz zusammengefasst:

  • Piranisensor durch Edelstahlblende geschützt, dadurch gute Verträglichkeit gegenüber Öl- und Lösemitteldämpfen
  • Langlebiges Piraniwendelfilament
  • Extrem kompakte, industriegerechte Bauweise

Gefriertrocknung

Bei der Gefriertrocknung wird temperatur- und strukturempfindlichen Produkten, wie Lebensmitteln oder Impfstoffen, schonend die Feuchtigkeit entzogen. Das physikalische Phänomen der Sublimation bedeutet einen direkten Übergang vom festen in den dampfförmigen Zustand unter Umgehung des flüssigen Aggregatzustandes. Das gefrorene Produkt wird somit unter einem exakt gesteuerten Vakuum getrocknet, ohne aufzutauen. Das Verfahren bietet ein weites Feld von Anwendungsmöglichkeiten.

Aufgabenstellung

Zur Vermeidung von Ausfällen bei teuren Produktchargen und hoher Betriebskosten müssen die verwendeten Vakuum-Messumformer besonders hohe Ansprüche an Reproduzierbarkeit und Zuverlässigkeit erfüllen.

Lösung

Das VSP63MV-Pirani ist durch eine Blende vor Kondensat geschützt. Die metallgedichtete Messzelle mit robustem Wendelfilament und der Edelstahlflansch machen den Messumformer besonders langlebig. Dadurch verbessert sich die Prozesssicherheit und zugleich werden die Wartungskosten gesenkt.